Angelo

ERSTER TEIL
ich

In einer der Städte in Italien glücklich
Sobald dominiert predobry, alt Duk,
Menschen sein Vater vermehrungsfreudig,
die Welt je, der Wahrheit, Künste und Wissenschaften.
Aber die höchste Macht duldet nicht die schwachen Hände,
Und ihre Güte, gab er sich zu.
Die Leute liebten ihn und nicht fürchten.
Vor Gericht döste er strafbar,
Als decrepit Tier schon nicht in der Lage zu lovitve.
Duque fühlte es sich in seinem Herzen Neslobnaja
Und oft beklagte. Er sah deutlich,,
Was ist schlimmer, Großeltern mit Tag zu Tag waren Enkel,
Dass die Brust Krankenschwester wirklich das Baby beißt,
Dass Gerechtigkeit nichts zu tun hatte
Und auf der Nase seines faul, klicken Sie nicht.

II

Oft gut Duk, Reue verlegen,
Ich wollte, um verloren wiederherzustellen;
Aber wie? Böse klar, für eine lange Zeit toleriert,
Das Schweigen des Gerichts hat erlaubt,
Und dann führen Sie ihn ziemlich unfair
Und es wäre seltsam - die gleiche osoblivo,

262
Wer war der erste seiner eigenen Genuss ermunterte.
Was zu tun ist? Duc litt lange und reflektiert;
schließlich Razmyslov, entschied er sich zum Zeitpunkt der
Bringen Sie andere Hand die Last der Souveränität,
Zu dem neuen Herrn der neuen Gewalt konnte
Plötzlich wird die Reihenfolge kühl und streng zu beginnen und wäre gewesen.

III

Angelo war ein Mann, erfahrene Mann, nicht neu
In der Technik der Regel, benutzerdefinierte Heck,
Blanchieren in den Werken, Wissenschaftler und Post,
Für strenge Sitten berühmt überall,
Ungelegenheiten die gesamte Hecke selbst rechtmäßig,
Mit einem Stirnrunzeln Gesicht und dem Willen unnachgiebig;
Sein etwas alte Gouverneur namens Duk,
Und in Entsetzen, als er kämpfte und Gnade bekleidet,
Unbegrenztes Recht ihn Gabe.
Ich bin alleine, Vermeidung von lästiger Aufmerksamkeit,
Da die Menschen nicht vergeben, inkognito, ein
lassen Sie wandern, wie die alte Paladins.

IV

Sobald Angelo das Management verbunden,
Und auf einmal kam ein weiterer Auftrag aus,
Rusty Frühling kam wieder in der Bewegung,
Gesetze sind gestiegen, Greifklauen Übel,
Auf der Gesamtfläche, schweigt aus Angst,
Am Freitag ging Hinrichtung spielen,
Und das Ohr kratzte sich das Volk wurde
und reden: Auferstehung! Ja, das ist wirklich nicht die ".

V

Zwischen den Gesetzen von vergessenem damals
Grausam war ein: dieses Gesetz ausgesprochen
Ehebrecher Tod. dieser Satz
In der Stadt erinnert niemand, nicht gehört.
Angelo mürrische hulk ulozheniju
Ich grub sie - und Angst hängte die Stadt

263
Wieder er das Licht für die Ausführung lassen,
erzählt streng seine Helfer:
„Es ist Zeit, dass wir das Böse erschrecken. In Verwöhn Menschen
Preobratilisya Gewohnheiten bereits in der richtigen
Und huschen um das Gesetz über die Freiheit,
Wie über die Maus gähnenden Löwen.
Das Gesetz sollte nicht puzhalo Lumpen werden,
Endlich sitzt nicht mehr Vogel ".

WE

So Angelo überhaupt brachte unwillkürlich erschauern,
murmelte General, lachen Jugendliche
Und Witze strenge Adelige verschont,
Der Zwischenzeit, wie der Wind glitt über den Abgrund,
Und die erste unter dem Axtkopf sorglos
Got CLAUDIO, Patrizier jung.
In der Hoffnung, die Mühe mit der Zeit zu korrigieren
Und kein Liebhaber, Ehepartner, die in dem Licht,
Dzhyuletu sanft, bevor er verführen konnte
Und die Geheimnisse der Liebe zölibatär zu legen.
Aber ihre Wirkung leider auffällig geworden;
Jugendlicher Liebhaber Zeugen gefangen,
Sie prangerte dem Gericht ihre gegenseitige Scham,
Und ein junger Mann las den rechtmäßigen Satz.

VII

elend, nachdem die grausame Entscheidung zu hören,
Mit gesenktem Kopf ging zurück ins Gefängnis,
Unwillkürlich was darauf hindeutet, jede Compassion
Und bitter beschwert. In der Sitzung er plötzlich
Got Luzio, sorglos playboy,
Povesa, cantankerous Lügner, Klein, aber ein Willing.
„Friend, - sagte der CLAUDIO, - beg! nicht abbrechen:
Zum Kloster Sie meine Schwester. sagen,
Was soll ich zu Tode; zu eilen
Sie hat mich gerettet, Freunde hätte überreden,
Oder auch an den Gouverneur gehen würde sich.
Es ist voll, Lucio, Kunst und Geist,

264
Gott ihre Reden gab uverchivost und Süße,
Um das und ohne Reden schluchzend Mladost
Herz erweicht Menschen ". - „Sehr gut! Lassen Sie uns sprechen ",
playboy geschrieben, sich zum Kloster
ging sofort.

VIII

mladaya Isabella
Damals setzte sich mit wichtigen Nonne.
Haircut sie eines Tages musste
Und das spricht führte zur oxbow.
Plötzlich Luzio nennt und tritt. das Gitter
es begrüßt, seine Perlen,
Poluzatvornitsa: „Wen wollen Sie?»
- Maid (und die Beurteilung durch die rosigen Wangen,
Ich bin sicher,, Sie Mädchen wirklich),
Sie nicht berichten lzya schön Isabela,
Dass es schickte mir ihren unglücklichen Bruder?
„Miserable?.. warum? was ist mit ihm? kühn sagen:
Ich CLAUDIO Schwester ". - Nein, Recht? sehr froh.
Er beugt sich dein Herz. Hier ist das Ding:
Ihr Bruder im Gefängnis. - "Wofür?„- für diese, für das, was ich
dankte ihm, meine Schöne,
Und es ist nicht andere Strafe verwendet worden. -
(Dann startete er in eine detaillierte Beschreibung,
Ein bisschen schwer, seine Blöße
Für virgin Ohren Einsiedlerin Mlada,
Aber mit all der Aufmerksamkeit, hörte ich das Mädchen
Ohne süßlich Macken Scham und Wut.
Es war reine Seele wie Äther.
Es konnte nicht ihre unbekannte Welt in Verlegenheit bringen
Seine Eitelkeit und leeren Worte.)
- jetzt, - er primolvil, - nur Gebete bleiben
Sie berühren Angelo, und hier wie gewünscht
Ihr Bruder. - "Oh mein Gott, - antwortete das Mädchen, -
Wenn nur aus den Worten meines guten erwartete ich!..
aber Zweifel; Er wird mich nicht zwingen ... "
- Zweifel unsere Feinde, - sagte er mit Inbrunst, -

265
Das Scheitern von uns Verräter erschrecken
Und der Nutzen des Rechts nicht bekommen dopuschayut.
Zum Angelo, und kennen mich,
Was passiert, wenn das Mädchen, Knie beugen
vor dem Mann, und Anfragen und Wein,
Als Gott gibt er, was auch immer Sie wollen.

IX

Maid, bat um die Erlaubnis von der Mutter des fairen,
Mit fleißigen Luzio ein Adliger beeilte
und, stehend auf Knie, demütige Bitte
Sein Bruder des Gouverneurs betete.
„Mädchen, - Ich stellt einen harten Mann, -
Es kann nicht speichern; Ihr Bruder hat sein Alter überlebt;
Er muss sterben ". rief, Isabella
Er verbeugte sich vor ihm und wollte weggehen,
Aber das Mädchen hielt eine gute Luzio.
„Kein Rückzug so, - sagte er leise zu ihr, -
Fragen Sie ihn wieder; werfen sich auf die Knie,
Hvataytesya für Mantel, heulen; Tränen, Strafen,
Alle Mittel der Frauen in der Kunst, müssen Sie
jetzt verbrauchen. Sie zu kalt,
Als ob es zwischen Ihnen über die Nadel.
natürlich, wenn ja, wird nicht, Recht, so.
Halten Sie sich mit der! noch!»

X

sie wieder
Eifriges Gebet schändlich betteln
Die Härte des Hüters des Gesetzes.
"Glaub mir, - sagt, - keine Königskrone,
Auch Schwert Gouverneur, kein Samt Richter,
Weder Kommandant Zepter - all diese Ehrungen -
Herrscher der Erde, nichts schmückt,
als Barmherzigkeit. Es erhebt sie.
Wenn verwendet, um Ihr mein Bruder Macht war bekleidet,
Sind Sie schon CLAUDIO, Sie könnten, wie es fallen,
Aber sein Bruder wäre nicht streng sein, wie geht es dir".

266
XI

ihr Vorwurf
Angelo war verwirrt. Flashing dunklen Augen,
"Lass mich, Ich frage ", - sagte er leise zu ihr.
Aber das Mädchen bescheiden und heiß und kühne
Es war die Stunde. „Denken Sie, - Ich sagte:, -
denken, wenn die, deren Kraft Gerechte
Vergeben und Celite, Ich würde uns Sünder richten
ohne Gnade; Sag es mir: Es wurde bei uns verwendet?
Denken Sie darüber nach - und lieben die Stimme des Herzens zu hören,
Und die Barmherzigkeit deines zarten DHNET Mund,
Und die neue Person werden Sie ".

XII

er antwortete::
„Go; Ihre Gebete leere Worte Verlust.
Nicht ich, Gesetz soll. Kann nicht meinen Bruder retten,
Und morgen wird er sterben ".

Isabella

morgen! dass? Nein, Nein.
Er ist noch nicht bereit,, es kann nicht ausgeführt werden ...
Es ist möglich, dass der Herr sendet versehentlich
Wir opfern eilig. Wir Hühner sogar
Sie verprügeln keine Zeit. So bald wird nicht ausgeführt.
speichern, ihn retten: denken Sie wirklich,
Du weisst, Prinz, unglücklich verurteilt
für ein Verbrechen, die bisher
zu vergeben, die jeweils; postrazhdet er zum ersten Mal.

Angelo

Das Gesetz nicht sterben, aber es war nur im Tiefschlaf,,
Jetzt erwachte er.

Isabella

erbarme!

Angelo

muss nicht.
Condone Sünde ist die gleiche Straftat,
Kara ein, Ich spare viele.

267
Isabella

Du eh erster schrecklichen Satz izrechesh?
Und das erste Opfer meines Bruders wäre bedauerlich,.
Nein, Nein! erbarme. Uzhel Ihre Seele
ganz unschuldig? sie bitten,: uzel
Und sündigen Gedanken in ihm hat er nie geschwelt?

XIII

Unwillkürlich er schauderte, poniknul Kopf
Und gehen weg wie. sie: „Warte, warte!
Hör mal zu, kehre. Große Geschenke
Ich Zadar Sie ... nehmen Sie meine Geschenke,
Sie sind nicht umsonst, aber ehrlich und freundlich,
Und Sie werden sie mit dem Himmel teilen:
Ich habe Ihnen die Gebete der Seele
Pre Schein der Morgendämmerung, in der Mitternacht Stille,
Gebete der Liebe, Demut und Frieden,
Gebet der Heiligen, gefällig Himmel Jungfrauen,
In der Privatsphäre der Toten in der Welt zu,
Leben für den Herrn ".
Störungen und prismirev,
Er hat ein Date mit ihr morgen bestellt
Und in fernen Kammern Taketh.

ZWEITER TEIL
ich

Ein Tag Angelo, still und mürrisch,
sat, pensionieren, obъyat andere Duma,
ein Wunsch; die ganze Nacht berührt den Traum
Seine müden Augenlidern. „Was ist das? - er denkt,, -
Kann es wahre Liebe es sein, wenn ich will so viel
Um zu hören, es wieder und meine Augen Freude
mädchenhaft Charme? Nach ihr süß traurig
Seele ... oder wenn der Heilige Fang
der Teufel will,, togda Köder heilig
Und er winkt am Haken? immodesty krasotoyu
Ich war nicht nach der Geburt Versuchungen beeindruckt,
Und reine Jungfrau jetzt besiegt I.
Ein Mann in der Liebe schien bisher zu mir
lustig, und ich war überrascht von seinem Wahnsinn.
und jetzt!..»

II

denken, beten, er will,
aber denkt, beten distractedly. Text
Er sagt, der Himmel, sondern durch den Willen und Träume
Es neigt dazu, sie allein. in Finsternis getaucht,
Durch die Worte von vacuous ihm den Namen Gott zu kauen,
Eine Sünde liegt im Herzen gekocht. Ängste
seine gemeistert. Board für sie,
Wie sinnvoll, lange zatverzhennaya Buch,

269
Es wurde unerträglich. er verpasst; sowohl vom Joch,
Ich war bereit, von seiner Würde abzudanken;
Und die Bedeutung der Weisen, was ich war so stolz,
Wo alle Leute waren erstaunt, sinnlos,

Ich schätze es in allem und im Vergleich mit einer Feder,
Getragen in der Luft flüchtige Brise ...
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Am Morgen nach Angelo war Izabela
Und ein seltsames Gespräch mit dem Gouverneur hatte.

III

Angelo

Was sagst du?

Isabella

Ich werde Ihrer kam ich wissen.

270
Angelo

Bruder, wenn es könnte Sie erraten!..
Ihr Bruder soll nicht leben und könnte ....

Isabella

warum ist
Kann ihm nicht vergeben?

Angelo

zu vergeben? was in der Welt ist schlimmer
Eine solche abscheuliche Sünde? töten leichter.

Isabella

dass,
Also im Himmel gerichtet, aber auf dem Boden, wenn?

Angelo

Du denkst? hier ist also Annahmen:
Was passiert, wenn ich gab Ihnen die Erlaubnis,
Lassen Sie einen Bruder das Gerüst für die Schlachten ziehen,
Oder einlösen sein, opfern ein
Ich Plot Dozenten sin?

Isabella

eher, als die Seele,
Ich bin bereit, das Fleisch zu opfern.

Angelo

Ich bin bei dir
Nun, nicht die Seele interpretieren ... die Sache ist,:
Bruder zum Tode verurteilt; rette ihn sündigen
Liebe nicht eh?

Isabella

Vor Gott, bin ich bereit,
Seele Antwort: Sin ist kein,
Vertrauen, und dort. Sie sparen meinen Bruder!
hier Barmherzigkeit, eher als sin.

271
Angelo

Haben Sie es speichern,
Kohl Barmherzigkeit auf der Skala ist gleich die Anziehungskraft der Sünde?

Isabella

O mein Bruder Sünde lassen, wird das Heil!
(Kohl nur eine Sünde.) Darüber, wie bereit ich
Zu beten Tag und Nacht.

Angelo

Nein, hör mir,
Oder Sie meine Worte nicht ganz verstehen,
Oder verstehen Sie mich absichtlich vermieden,
Ich bin einfacher zu sprechen: Ihr Bruder verurteilt.

Isabella

so.

Angelo

Der Tod sprach mit ihm fest Law.

Isabella

so genau.

Angelo

Bedeutet, es ist ein zu seiner Rettung.
(Alle Pisten sie zu der Annahme,,
Und nur eine Frage hat, und nichts mehr.)
setzen: die, Wer hätte man ihn zu retten
(Fingerhut Gerichte, il nach der Bestellung selbst anmaßend
Gesetze auslegen, erweichen ihren Sinn für schrecklich),
Dir war der Wunsch Verbrecher entzündet
Und er verlangte, Sie Bruder Strafe gesühnt
sein Sturz; nicht - wird das Gesetz entscheiden.
Was sagst du? wie würden Sie haben in Ihrem Kopf entschieden?

Isabella

Bruder, für mich beschlossen, sich zu beeilen,
Vertrauen, wie Saphiren Narben von Peitschen tragen
Und gehen Sie zu dem blutigen Sarg leise, wie einreichen,
Der verunreinigen selbst.

272
Angelo

Ihr Bruder stirbt.

Isabella

Also, was?
Er ist derzeit der beste Weg,, natürlich, wählen.
Scham Schwester Seele, wird er nicht retten.
Bruder sterben bessere Zeiten, als ich jemals sterben.

Angelo

Für gut schien man unmenschlich
Gerichtsurteil? Sie beschuldigten uns
Die Härte. Lange Seit mehr? im Moment
Du gerechtes Gesetz Tyrannen genannt,
Und der inversen Sünde gerade eh kein Witz geschätzt.

Isabella

vergeben, Verzeih mir. Ich konnte nicht helfen, Herz
Dann wird die Bösen. ach! selbst
ich Protivurechila, schön sparen
Und hasste Vorwand entschuldigend.
wir sind schwach.

Angelo

Ich werde durch die Anerkennung ermutigt Ihre.
So eine Frau ist schwach, Ich bin überzeugt,
Und ich sage dir:: ob eine Frau, nicht schaden -
Oder wird nichts. Also ich lege den Willen
ihr Schicksal.

Isabella

Sie kann ich nicht verstehen.

Angelo

verstehen: Ich liebe dich.

Isabella

ach! ich sage?
Dzhyuletu Bruder liebte, und er starb, elend.

273
Angelo

Lieb mich, und er wird lebendig.

Isabella

Ich kenne: anmaßend
Erfahrungen anderer, wollen Sie…

Angelo

Nein, ich schwöre,,
Aus den Worten meines nicht mehr entsperren;
durch meinen Glauben.

Isabella

viele, sehr häufig!
Und es ist fair!.. Betrüger! Dämon kriechen!
Diese Stunde I Freiheit CLAUDIO unterzeichnen die,
Oder Akt von Ihnen und die Schwärze der Seele
Ich werde überall bringen - und sind voll von Heuchelei
Sie haben die Menschen.

Angelo

Und wer wird glauben?
Nach der Schwere meiner bekannten Welt I;
Gerücht allgemein, meine Würde, mein ganzes Leben
Und das Urteil über den Kopf der inversen
Präsentieren Sie Ihre wahnsinnige Beschuldigung Verleumdung.
Nun will ich den Wunsch der Leidenschaft geben.
Denken Sie an und demütigte sich sehr vor dem Willen meines;
Schau mal diesen Unsinn: und Tränen, und Flehen,
Und malen ängstlich. von Tod, von muchenyya
Inzwischen kann der Bruder nicht retten. Gehorsam eines
Sie erlösen ihn von der tödlichen Gerüst.
Bis morgen von Ihnen werde ich auf eine Antwort warten.
und wissen, dass ich nicht Angst vor Ihrem izveta.
Was ich sagen will,, Ich weiß nicht poshatnusya.
Die ganze Wahrheit deine Lügen, mein Sturz.

274
IV

Er sagte, und ging, unschuldiges Mädchen
Blätter in Schrecken. Aufgefahren in den Himmel
flehend, klare Augen und sauber rechte Hand,
Aus den abscheulichen Kammern eilen sie ins Gefängnis.
Die Tür öffnete sich ihr; und ihr Bruder in die Augen
eingeführt.

V

die Schaltungen, in tiefer Niedergeschlagenheit,
Über weltliche Freuden zu versuchen, zu ersparen,
immer noch die Hoffnung zu leben, bereit zu sterben,
Er saß still, und mit ihm eine Regenmantel breit
Unter einer schwarzen Kutte mit einem Kruzifix in den Händen
Bent Alter sprach Mönch.
Der alte Mann argumentierte Leid junge,
Dieser Tod und gleich zueinander,
Dass hier und da eine unsterbliche Seele
Und die irdische Welt ist kein Cent wert.
Mit ihm leider schlecht Claudio vereinbart,
Und im Herzen miloyu Dzhyuletoy beschäftigt.
Klausner eingegeben: „Friede sei mit euch!„- er erwachte
Und Blick auf seine Schwester, sofort wiederbelebt.
„Mein Vater, - sagt der Mönch Isabela, -
Mein Bruder und ich würde man hier sagen wollte ".
Monk ließ sie.

WE

CLAUDIO

gut, liebe Schwester,
Was sagst du?

Isabella

lieber Bruder, Es kam die Zeit für Sie.

CLAUDIO

So gibt es keine Rettung?

275
Isabella

Nein, il tut zahlen
Seele hinter dem Kopf?

CLAUDIO

So gibt es ein Werkzeug?

Isabella

so, ist. Sie könnten leben. Der Richter ist bereit, einzulenken.
Es teuflisch Barmherzigkeit: es
Sie gibt das Leben für die ewige Bindung von Mehl.

CLAUDIO

Was? ewiges Gefängnis?

Isabella

Das Gefängnis - wenn auch ohne Zäune,
keine cleave.

CLAUDIO

erklären Sie, was tut es?

Isabella

lieber Freund,
lieber Bruder! Ich habe Angst ... Hören, lieber Bruder,
sieben, acht zusätzliche Jahre Uzhel Sie mehr
unveränderliche Ehre? Bruder, Angst zu sterben eh?
Das Gefühl des Todes? Moment. Und machen viel leiden?
Crushed Wurm Sterben leidet die gleiche,
Was leidet Riese.

CLAUDIO

Schwester! oder bin ich ein Feigling?
Oder gehen Sie zu ihrem Tod wird mich nicht zwingen?
Vertrauen, ohne Zittern der Welt aufgeben,
Kohl muss sterben; und treffen das Grab Nacht,
Wie schön Mädchen.

Isabella

Das ist mein Bruder! lernen;
Aus dem Grab höre ich die Stimme meines Vaters. nur:

276
Sie müssen sterben; Die ist untadelig.
Hör mal zu, alles, was Sie nicht vorenthalten:
Die gewaltigen Richter, die grausamen Heuchler,
Deren Augen sind streng in allen gebären Angst,
Gewählt, dessen sendet er junge Männer in den Tod,
Sam Dämon; Herz in ihm schwarz, tief wie die Hölle,
Und voller Dreck.

CLAUDIO

Pfarrer?

Isabella

von bekleideten
Er in seiner Rüstung. prevaricator!..
Know: wenn ich seine schamlose Lust
Ich beschloss, zu befriedigen, dann würden Sie leben müssen.

CLAUDIO

О нет, keine Notwendigkeit,.

Isabella

Auf der berüchtigten Stelldichein,
er sagte,, jetzt die Nacht Ich muss mich beeilen,
Oder du morgen sterben.

CLAUDIO

Neydi, Schwester.

Isabella

lieber Bruder!
Gott sieht: wenn einer meiner Grab
Ich könnte Ihnen von Strafe einlösen,
Haben Sie nicht mehr gebrauchte Nadeln werden schätzen
Ich mein Leben.

CLAUDIO

danken, lieber Freund!

Isabella

Also morgen, CLAUDIO, Sie müssen sich für den Tod vorbereitet sein.

277
CLAUDIO

dass, so ... und Leidenschaft zum Kochen bringt es mit solchen Kraft!
Oder gibt es keine Sünde; il der sieben Sünden
Sin kleiner?

Isabella

wie?

CLAUDIO

diese Übertretung
dort, Recht, nicht Kazanite. Für einen Augenblick
Kann es wahr selbst sein Verderben entschied er je hatte?
Nein, ich denke nicht. Er ist ein kluger Mann.
Bruder, Isabella!

Isabella

Was? was sagst du?

CLAUDIO

Tod ist schrecklich!

Isabella

Und die Scham ist schrecklich.

CLAUDIO

Also - aber gut ... sterben,
Niemand weiß, wohin sie gehen,, Im Grab tletь
Die kalte verknallt ... Ach!! schönes Land
Und das Leben ist süß. und dann: treten in eine stille Finsternis,
Hals über Kopf in kochendem Teer geworfen,
Oder frieren im Eis, il mit Wind flüchtig
Getragen im leeren Raum ist unendlich ...
Und alle, dass der Traum eines verzweifelten Traum ...
Nein, Nein: irdisches Leben in der Krankheit, in Elend,
die Leiden, im Alter, in Gefangenschaft wird ein Paradies sein ...
Im Vergleich mit der, dann der Sarg erwarten.

Isabella

Oh mein Gott!

278
CLAUDIO

Du bist mein Freund! Schwester! lass mich leben.
Wenn wir von der Sünde gerettet Tod seines Bruders werden sollen,
Natur izvinit.

Isabella

Dass es wagen, zu sprechen?
Beben! seelenlos Kreatur! Schwester von Korruption
Zur Zeit wartet auf Sie Leben!.. blutschänderisch! Nein,
Ich kann nicht glauben,, muss nicht, zum Leben und Licht
Du bist mein Vater. verzeih mir, Christus!
Nein, besudelt Mutter väterlicherseits Bett,
Kohl ließ dich! sterben. Immer, wenn ich
Sie können nur durch den Willen von mir sparen,
Das war früher noch Ihre Strafe jetzt erreicht.
Ich bin tausend Gebete für deinen Tod haben,
Für das Leben - es ist kein ...

CLAUDIO

Schwester, warte, warte!
Schwester, Verzeih mir!

VII

Und die jungen Gefangene
Sie hielt ihr Kleid. Isabella
kaum von seinem Zorn erkaltete,
Und vergib den armen Bruder, und wieder,
bitte, Anfang Leid Komfort.

DRITTER TEIL
ich

Monk stand zwischen der Tür entriegelt für
Und ich hörte ein Gespräch zwischen Bruder und Schwester.
Zeit für mich, Ihnen zu sagen,, dass dieser alte Mönch
Nichts anderes war, wie Duk gekleidet.
Während die Leute dachten, war er in einem fremden Land
vergleichen, im Scherz, ein wandernder Komet,
Er wurde in der Menge versteckt, Ich habe alles gesehen, ich beobachtete,
Und die unsichtbare Voyeur besucht
Kammer, Bereich, Klöster, Krankenhaus,
verkommenes Haus, Theater und Gefängnisse.
Imagination lebenden Duc hatte;
Novels er liebte, und kann sein, Hotel
Khalifa imitieren Harun al-Rashid.
Mlada Einsiedlerin hörte die ganze Geschichte,
In seinem Kopf entschied er berührte die gleiche Stunde
Nicht nur Grausamkeit und Beleidigung zu bestrafen,
Aber etwas fertig zu werden ... Er ging leise aus der Tür,
Damsel zog sich in eine Ecke und nahm.
„Ich habe alle gehört,, - Ich sagte,, - Sie lobenswert,
Seine Pflicht erfüllt Ihnen treu; aber jetzt
Übergabe sind Sie meinen Rat. In Frieden,
Umso besser zu kommen; Gehorsam und Vertrauen ".
Dann erklärte er ihr seine Annahme
Und gab er seinen Segen Abschied.

280
II

Freunde! Sie glauben, bis dunkel Stirn,
sullenly, böse Seele traurig Spiegel,
Desires Frauen für immer hängen
Und zarte Schönheit vielleicht gefallen?
Kein Wunder, dass Sie? sondern weil. Diese stolze Angelo,
Dieser böse Mann, dieser Sünder - wurde geliebt
Dushoyu nezhnoyu, traurig und demütig,
Seele, Outcast seine Peiniger.
Er war für eine lange Zeit verheiratet. Flyer legkokrila,
Mlada seiner Frau Ruhm nicht verschont,
Ohne Nachweis höhnisch vorwerfen;
Er jagte sie, hochmütig reden:
„Lass sie nicht richtig mit Gerüchten Anschuldigungen,
überflüssig. Sollte berühren nicht den Verdacht
K Ehegatten Caesar ". Seitdem hat sie gelebt
Allein in Stadtrände, leider pining.
Auf hat es erinnert Duk, und die Jungfrau jung
Als Aufforderung von der Mönch ging zu ihr.

III

Mariana wurde durch das Fenster für Garn sitzt
Und leise zu weinen. wie ein Engel, Isabella
Vor ihrem Unfall an der Tür.
Recluse ist seit langem vertraut mit ihm
Und oft ging die unglückliche zu trösten.
Monk dachte sie ihr einmal erklärt.
Mariana, nur kommt Nacht Dunkelheit,
Zum Haus von Angelo musste gehen,
Im Garten ihn unter einer Steinmauer zu treffen
und, die Vergabe von ihm die vereinbarte Belohnung,
Kaum hörbar flüsternd, proschayasya, zu flüstern
Sobald der: Jetzt vergessen Sie nicht, über seinen Bruder.
Mariana arm lächelte durch ihre Tränen,
Vorbereitung Schüttelfrost - und sie brach ihr Mädchen.

IV

Die ganze Nacht im Gefängnis Duk Effekte zu erwarten
und, sitzt mit Claudio, Leid getröstet.
Bevor das Licht erschien sie zurück Isabela.

281
Alles ging so sollte: Jetzt saß sie
Mariana blass, erfolgreich Rückkehr
Und ihr Mann betrügt. Lucifer nahm -
Plötzlich bringt eine versiegelte Ordnung Gazette
Aufseher. lesen: gut? Pfarrer
Sofort bestellt, die Ausführung eines Gefangenen
Und sein Kopf im Hause zu präsentieren.

V

Nachdem ein neues Projekt geplant, Duk präsentiert
Der Aufseher seinen Ring und Siegel
Und die Strafe wird gestoppt, und an Angelo
ein anderer Kopf, sagte ihm, sich zu rasieren und entfernen
Mit ihrem breiten Schultern Meer Räuber,
Fieber in der gleichen Nacht starb im Gefängnis,
Und er ging, dabы bösen Lord,
Diese abscheulichen Taten der kreativen Finsternis,
Vor der Welt oblicitate.

WE

Kaum gedämpft Gerücht
Über Claudio Strafzeit zu laufen,
Kam eine weitere Nachricht. gelehrt, dass zurück
Als die Burg reitet Duk. seine Leute zu treffen
Menschenmassen stürzten. Und Angelo verlegen,
Gryzomy Gewissen, Vorahnung straitened,
Es gibt auch beeilte. Lächeln Art Duk
begrüßt Menschen, umzingelten,
Und gemeinsam zu Angelo ausstreckt.
Und plötzlich war ein Schrei - und gerade in Dookus Fuß
Trau Stürze. „Erbarme dich, Prinz!
Sie Schild der Unschuld, Sie zieren den Altar,
Erbarme dich!..»- Angelo bledneet und trepeshtet
Und die Augen des wilden Isabelle meschet ...
Aber er hat sich. gewonnen hat,,
„Sie mischte, - sagte er,, siehe Bruder -,
Zum Tode verurteilt. Und dieser Verlust
In ihrem Kopf schockiert ... "
Aber ich fand, Zorn

282
Und für eine lange Zeit in der Seele der Entrüstung versteckt,
„Alles, was ich weiß,, - Duc A.; - Ich weiß alles! endlich
Schlechtigkeit auf der Erde erhalten Vergeltung.
Maid, Angelo! mir, der Palast!»

VII

Auf dem Thron im Palast war Marian
Und die arme Claudio. Unhold, sehen sie,
Zatrepetal, chelom poniknul und abklingt;
alles erklären, und die Wahrheit des Nebels
entstand; Duc dann: „Was, Angelo, Sag es mir,
Was verdient man ist?„Ohne Tränen und ohne Angst,
Mit mürrischer Festigkeit, der antwortet: „Exekutionen.
Und noch eine Sache, die ich beten: mehr Befehl
Führe mich zu Tode ".
„Go, - die Master-sagte, -
Ja stirbt Richter - der Krämer und Betrüger ".
Aber arme Frau, fiel zu seinen Füßen,
„Erbarme dich, - Molveno, - Sie, Mann mir geben,
Nicht schon wieder otymay; nicht über mich lachen ".
- Nicht ich, aber Angelo lachte dich, -
Sie Duk Sponds, - aber Ihr Schicksal
Ich selbst und dienen. werden Sie
seine Schätze, und ich soll ein Lohn
Ehepartner besser. - „würde ich besser nicht.
Erbarme dich, Prinz! nicht unversöhnlich,
Ihre Hand kam ich mit ihm!
Kann es so lange ich vdovela?
Er brachte seine Menschlichkeit nur ein Tribut.
Schwester! Rette mich! lieber Freund, Isabella!
Sie fragen ihn, zumindest bis zu den Knien stehen,
Obwohl Hand podymi Sie leise!»
Isabella
Die Seele des Sünders, wie ein Engel, Entschuldigung
und, vor vlastitelem Knie beugen,
„Erbarme dich, Prinz, - sagte er. - Für mich,
Tadeln Sie ihn nicht. ist er (wie ich weiß,,
Und ich denke,) Wohn gerecht und fair,
Inzwischen sind die Augen sind mir nicht fest.
Verzeihen Sie es!»
Und Duk verzieh ihm.

Abstimmung:
( Noch keine Bewertungen )
Teilen Sie mit Ihren Freunden:
Alexander Puschkin
Hinterlasse eine Antwort