Reise nach Erzerum während der Kampagne 1829 Jahr

Vorwort
Vor kurzem habe ich meine Hände auf einem Buch, in Paris in der Vergangenheit gedruckt 1834 genannt wurde: Reisen in den Orient im Auftrag der Französisch Regierung # unternommen. Autor, in ihrem eigenen Weg, um die Kampagne zu beschreiben 1829 Jahr, Er beendet seine Diskussion mit den Worten::
Ein Dichter zeichnet sich durch seine Phantasie in so vielen Taten, von denen fand er erlebt es das Thema eines Gedichtes, aber die von einem Satyr #.
Dichter, ehemalige türkische Kampagne, Ich wusste, dass nur über die A. C. Khomyakov und ein A. n. Murav'ev. Beide waren in der Armee Dibicha Graf. Die erste, während mehrere schöne lyrische Gedichte geschrieben, zweite Gedanken über seine Reise zu den heiligen Stätten, Durchführen der so prägt. Aber ich habe keine Satire auf Arzrumsky Wanderung.
No way ich denken konnte,, der Punkt ist hier über mich, wenn im gleichen Buch, ich habe seinen Namen nicht unter den Namen der Generäle trennen kaukasische Corps finden. Unter den Führern, die die befohlene (die Armee des Prinzen Paskewitch) einem aufstrebenden Allgemeine Mouravief ... Prince ... Prince Tsitsevaze Georgisch Armenisch Beboutof ... Fürst Potemkin, Allgemein Raiewsky, und schließlich - M-r ... Puschkin, die die Hauptstadt verlassen hatten, die Taten seines Lands # singen.
ich bekenne,: diese Linien von der Französisch Reisenden, trotz der schmeichelnden Beinamen, Ich war sehr verärgert, anstatt russische Zeitschriften Schelte. Suche nach Inspiration hat mir immer so lustig und lächerlich Macken: Inspiration wird nicht gefunden; aber es hat einen Dichter finden. Kommen Sie in den Krieg mit der, die zukünftigen Taten zu singen, es wäre für mich, einerseits, zu stolz, und auf der anderen Seite - zu obszön. Ich nicht stören in militärischen Urteile. Es ist nicht meine Beerdigung. Kann sein, gewagte Überquerung des Sagan-lu, Bewegung, Kojima Graf Paskevich geschnitten Serasker von Osman Pasha, Besiege den Feind zwei Gebäude innerhalb eines Tages, eine kurze Reise in die Arzrum, all das, ein voller Erfolg, kann sein, und äußerst würdig Zischen in den Augen der Militärs (was, zum Beispiel, g. Händler Consul Fontanier, Reiseschriftsteller im Osten); aber ich würde mich schämen Satire auf den berühmten Kommandanten zu schreiben, freundlich akzeptieren mich unter dem Schatten seines Zeltes und ist in der Mitte ihrer großen Bedenken, die ich schmeichelnde Aufmerksamkeit haben. Leute, ein starkes Bedürfnis nach Protektion nicht mit, schätzen ihre Wärme und Gastfreundschaft, Zum anderen von ihnen nicht einmal kann verlangen,. Der Vorwurf der Undankbarkeit sollte nicht ohne Einwände gelassen werden, wie unbedeutend Literaturkritik oder Schelte. Deshalb habe ich beschlossen, dieses Vorwort zu veröffentlichen und Ihre Reisenotizen geben, wie alles, dass habe ich über die Kampagne geschrieben 1829 Jahr.
A. Puschkin.
Chapter One
Steppe. Gastgeber Kalmıtskaya. kaukasisches Wasser. Georgische Heerstraße. Vladikavkaz. ossetischen Beerdigung. Terek. Darialskoe Schlucht. Umzug durch die verschneiten Berge. Erster Blick auf Georgia. Aquädukte. Hozrev-Mirza. Dushetskyy Bürgermeister.

... Von Moskau ging ich in Kaluga, Belev und Eagle, und er tat so 200 Extra-Meilen; deshalb realisiert Ermolova. Er lebt in Orel, in der Nähe von dessen ist sein Dorf. Ich kam, um ihn um acht Uhr morgens zu sehen und ihn nicht zu Hause finden. Mein Taxifahrer sagte mir,, Yermolov, dass niemand, aber zu seinem Vater, einfache fromme Greis, es dauert nicht allein, Vertreter der Stadt, und dass anderer Zugang frei. Eine Stunde später kehrte ich zu ihm. Yermolov empfing mich mit seiner gewohnten Liebenswürdigkeit. Auf den ersten Blick fand ich nicht die geringste Ähnlichkeit mit seinen Porträts, in der Regel durch schriftliche Profile. rundes Gesicht, Feuer, graue Augen, graue Haare zu Berge stehen Ende. Leiter des Herkules Tiger auf SARS. unangenehmes Lächeln, denn es ist nicht selbstverständlich. Wenn er denkt, und runzelt die Stirn, es wird eine schöne und ähnelt auffallend ein poetisches Porträt, pysannыy Dovom *. Er war in einem grünen Tscherkessen chekmen. An den Wänden seines Büros hängen Schwerter und Dolche, Denkmäler seiner Herrschaft im Kaukasus. es, offenbar, eifrig demolieren ihre Untätigkeit. Mehrmals wurde er genommen immer bissig über Paskevich zu sprechen; spricht von der Leichtigkeit seiner Siege, Er verglich sie mit Joshua, vor dem fielen die Wände aus dem Röhrenklang, und Earl Erivan Earl Erihonskim genannt. „Lass sie angreifen, er, - sprechen Ermolov, - am Pflug ist nicht klug, unerfahren, aber stur, zum Beispiel auf der Weide, Gouverneur von Shumla, - Paskevich und weg ". Ich führte das Wort Yermolov gr. Tolstoi *, Paskevich, Das wirkte so gut in der persischen Kampagne, dass der weise Mann müßte nur noch schlimmer handeln, Zur Unterscheidung von der. Yermolov lachte, aber ich war damit nicht einverstanden. „Es wäre möglich, Menschen und Kosten zu sparen“, - sagte er,. ich denke,, was er schreibt oder will, um ihre eigenen Notizen schreiben. Er ist mit Karamzins Geschichte unzufrieden; er möchte, In dem feurigen Stift porträtierte das russische Volk den Übergang vom Nichts zum Ruhm und Macht. Das Notizbuch. Kurbski sagte er amore # con. Deutsche bekam. „50 Jahre später - er sagte,, - denken, dass in der aktuellen Kampagne ist die Unterstützung der preußischen oder die österreichische Armee, den Vorsitz eine solche deutschen Generale ". Ich war mit ihm zwei Stunden lang. Er war verärgert, dass erinnerte meinen vollen Namen. Er entschuldigte sich Komplimente. Das Gespräch berührte mehrmals Literatur. Über Griboyedov Verse, die er sagt,, dass aus ihnen zu lesen - Wangenknochen verletzt. Über Staat und Politik war kein Wort,.
Ich hatte Weg durch Kursk und Charkow; aber ich hinging auf einer geraden Straße Tifliser, ein gutes Abendessen im Restaurant zu opfern Kursk (es ist keine Kleinigkeit in unseren Reisen) und neugierig auf die Universität von Charkow zu besuchen, Das kostet nicht das Restaurant Kursk.
Vor Yelets schreckliche Straße. Mehrmals wurde mein Rollstuhl im Schlamm stecken, anständiger Schmutz Odessa. Ich war gerade einen Tag nicht mehr als 50 Meilen passieren. Schließlich sah ich die Voronezh und Steppe frei auf der grünen Ebene gerollt. In Nowotscherkassk fand ich Graf Puschkin *, wer reitet in Tiflis, und wir waren uns einig, zusammen zu reisen.
Der Übergang von Europa nach Asien ist empfindlicher von der Stunde gemacht: Wälder verschwinden, Hügel geglättet, Gras eindickt und ist eine große Stärke der Vegetation; zeigt Vögel, unbekannt in unseren Wäldern; Eagles sitzen auf den Höckern, bedeutet mehr Straßen, als ob auf dem Hut, und schaut stolz auf den Reisenden; Fett Weiden

Kobыlits neukrotimыh *
Stolz wandern Herden.

Kalmucken angeordnet nahe Station Hut. In ihren Zelten weiden ihre hässlichen, zottige Pferde, Kennen Sie das durch schöne Zeichnungen Orlowski.
Vor ein paar Tagen besuchte ich das Kalmückisch Zelt (karierten Zaun, mit weißen Filz bedeckt). Die ganze Familie zum Mittagessen ging; Topf in der Mitte gekocht, und der Rauch ging in das Loch, in der Spitze des Zeltes gemacht. junger Kalmückisch, er sehr schlecht, Ahle, Rauchtabak. Ich setzte mich neben sie. "Wie heißt du?»-«***». - "Wie alt bist du?„-“ Zehn und acht ". - „Was sind Sie mit dem Nähen?„-“ Hosen ". - „Wer?„-“ sich selbst ". - Sie gab mir seine Pfeife und begann zu frühstücken. Der gebrühten Tee Topf mit Hammelfett und Salz. Sie bot mir eine Schöpfkelle. Ich wollte nicht aufgeben und schlang, nicht versuchen, den Geist zu übersetzen. Ich glaube nicht, zu anderen Küchen Menschen könnten etwas fieser machen. Ich bat um etwas, das es zu nutzen. Ich war ein Stück getrockneten kobylyatiny gegebenen; Ich war erfreut, und die. Kalmückisch erschreckte mich flirten; Ich habe schnell aus dem Schlitten und ging aus der Steppe Circe.

Stavropol ich am Rande der Wolken des Himmels sah, schlug meine Augen genau 9 Jahre. Sie waren alle gleich, alle an der gleichen Stelle. Diese - der schneebedeckte Gipfel der Kaukasus-Kette.
Von Georgievsk ging ich nach Hot Water. Hier fand ich eine große Veränderung. In meinem Bad Zeit waren wir in hovels, hastig gebaut. Quellen, meist in seiner ursprünglichen Form, gewesen, geräuchert und floss aus den Bergen in verschiedenen Richtungen, eine weiße und rötliche Spuren zu hinterlassen. Wir zogen heftiges scoop Wasser aus der Rinde oder den Boden einer zerbrochenen Flasche. Jetzt gebaut, um die herrlichen Bäder und Häuser. Boulevard, gepflanzt Linden, durch Deklination Mashuk durchgeführt. Überall makellos sauber Spur, grün-Shop, richtige Betten, Brücken, Pavillons. fashioned Tasten, mit Stein ausgekleidet; auf Badwandungen genagelt Anweisungen von der Polizei; überall die Ordnung, Reinheit, Schöne ...
ich bekenne,: Europäische Gewässer sind jetzt bequeme; aber ich habe Mitleid mit ihrem frühen wildem Zustand; Sie tat mir leid für die steilen Steinpfade, Sträucher und unfenced Abgründe, worüber, passiert, Ich bin Klettern. Mit Trauer verließ ich Wasser und ging zurück zu Georgievsk. Bald Nacht kam. Klarer Himmel übersät mit Millionen von Sternen. Ich fuhr Ufer Podkumok. hier, passiert, Früher habe ich bei mir sitzen, und. Rajewski, Hören Wassermusik. Bescht stattlichen schwarz und schwarz pictured in der Ferne, umgeben von Bergen, seine Vasallen, und verschwand schließlich in der Dunkelheit ...
Am nächsten Tag gingen wir auf und kamen zu Ekaterinograd, onetime vicegeral Stadt.
Mit Ekaterinograd beginnt Georgische Heerstraße; Poststraße Anschläge. Vermietung Pferde nach Wladikawkas. eine Eskorte von Kosaken und Infanterie und eine Pistole gegeben. Mail wird zweimal pro Woche gesendet, und Besucher ihr beitreten: Dies ist eine bequeme Möglichkeit genannt. Wir warteten auf eine kurze Zeit. Mail kam am nächsten Tag, und am dritten Morgen um 9.00 Uhr waren wir bereit, die Straße zu schlagen. An der Montagestelle vereint ganze Karawane, bestehend aus fünfhundert Menschen oder so. Schlug die Trommel. wir begonnen. Ahead Pistole ging, von Infanteristen umgeben. Hinter ihr ausgestreckt Kinderwagen, lizzie, Soldaten Zelte, von einem Schloss zum anderen zu bewegen; hinter ihnen knarrte zweirädrigen Karren Bora. Auf beiden Seiten lief Pferdeherden und Herden von Rindern,. Sie ritten um nagayskie Guides in Burkas und Lassos. All dies auf den ersten habe ich wirklich mochte, aber bald müde. Die Waffe ging Schritt, fitily kurilsya, Soldaten und gepufften sie ihre Pfeifen. Die Langsamkeit unseres Marsch (am ersten Tag kamen wir nur 10 Meilen), nesnosnaâ Grill, Mangel prypasov, unruhig Unterkünfte, Schließlich kontinuierliche skryp nagayskih Bora macht mich Geduld. Tataren tun Stolz diese skrypom, sprechen, sie fahren, wie ehrliche Menschen über, haben keine Notwendigkeit, sich zu verstecken. Dieses Mal ist es schöner wäre ich in nicht allzu guten Gesellschaft zu reisen. Die Straße ist recht eintönig: Flugzeug, auf den Seiten von Bergen. Am Rande des Gipfels des Kaukasus Himmels, jeder Tag ist höher und höher. Festung, ausreichend für die lokalen Kanten, mit rvom, dass jeder von uns hätte Aufschwung in den alten Tagen nicht gesprungen, zarzhavymi mit Gewehren, Sie nicht aus der Zeit des Grafen schießen Gudowitsch, mit dem Zusammenbruch der Welle, für die durchstreift die Besatzung Hühner und Gänse. In mehreren Festungen lachuzhek, wo man kann sich kaum ein Dutzend Eier und Joghurt erhalten.
Erstens ist es ein wunderbarer Ort Minarett Festung. Annäherung an ihrem, unsere Karawane fuhr durch das schöne Tal, zwischen Hügeln, obrosshimi Lipo und chinarom. Dies ist das Grab von mehreren tausend Toten chumoyu. Homosexuell mit Blumen, erzeugt infizierten Asche. Rechts geglänzt Schnee Kaukasus; Er stand vor einem riesigen, bewaldeter Berg; dahinter war eine Festung. Um sie herum gibt es Spuren von dem zerstörten Dorf, Tatartubom genannt und war einmal in erster Linie in dem Großen Kabardiner. Leicht lone Minarett weist auf die Existenz des verschwundenen Dorf. Er erhebt sich anmutig zwischen Steinhaufen, an den Ufern des Flusses verwelkt. Eine interne Treppe ist nicht zusammengebrochen. Ich stieg auf es auf der Website, die nicht über eine Stimme ein Mullah. Dort fand ich ein paar unbekannten Namen, Auf den Reisenden slavolyubivymi Steine ​​gekritzelt.
Es ist unsere Art und Weise malerisch zu machen. Berge erstreckte sich über uns. Sie kriechen auf ihren Spitzen kaum sichtbar Herden und schien Insekten. Wir haben Unterschiede und Schäfer, vielleicht, Russisch, einmal erfasst und sostarevshegosya in Gefangenschaft. Wir trafen einen anderen Hügel, mehr Ruinen. zwei, drei Grabstein stand am Straßenrand. dort, nach dem Brauch der Circassians, begruben ihre Reiter. Tatar Inschrift, Bild Kontrolleure, Tango, in Stein gemeißelt, Enkelkinder sind Opfer der räuberischen Vorfahren Erinnerung hinterlassen.
Tscherkessen hassen uns. Wir fuhren sie aus den Weiden Privolnaya; ihre zerstörten Dörfer, ganze Stämme ausgerottet. Sie sind von der Stunde weiter tief in die Berge und von dort direkt ihre Überfälle. Freundschaft ruhig Tscherkessen unzuverlässig: sie sind immer bereit, seine heftige kins zu helfen. wilden Geist des Rittertums hat sich deutlich gefallen. Sie greifen nur selten zu gleichen Teilen auf die Kosaken, nie Infanterie und Lauf, beneideten pushku. Aber verpassen nie die Gelegenheit, die schwachen oder wehrlose Kader angreifen. Die lokale Seite ist voll von Gerüchten über ihre Untaten. Fast keine Möglichkeit, sie zu besänftigen, bis sie entwaffnen, wie die Krimtataren entwaffnen, es ist extrem schwierig zu erfüllen, aufgrund zwischen ihren erblichen Fehden und Blutrache vorherrschenden. Dolch und Schwert sind Mitglieder ihrer Organe, und das Baby beginnt, sich zu besitzen vor, als Geplapper. Sie Mord - eine einfache Geste. Captives sie in der Hoffnung auf Erlösung behalten, sondern behandeln sie mit einer schrecklichen Unmenschlichkeit, gezwungen, über ihre Kräfte zu arbeiten, füttern rohen Teig, schlagen, nach Belieben, und für die Verwahrung ihrer Jungen zu ihm setzen, die in einem Wort rechts von ihren Kindern ihre Schwerter zerhacken. Kürzlich fing ruhig Tscherkessen, Gedreht in Soldaten. Er begründete die, dass seine Waffe mit zu lang geladen. Was mit diesen Leuten zu tun? Nun aber sollte hoffen, dass der Erwerb der östlichen Rand des Schwarzen Meeres, Tscherkessen abgeschnitten vom Handel mit der Türkei, zwingen sie uns nahe zu kommen. Einfluss von Luxus kann begünstigen ihre Zähmung: Samowar wäre eine wichtige Innovation gewesen. A bedeutet stärkere, moralischeren, mehr im Einklang mit der Bildung unseres Jahrhunderts: Verkündigung des Evangeliums. Tscherkessen angenommen kürzlich den mohammedanischen Glauben. Sie waren scharf auf aktive Fanatismus Koran Apostel, womit zwischen verschiedenen Mansour, ein außergewöhnlicher Mann, lange war empört Kaukasus Gegen russische Herrschaft, schließlich erwischen sie und die an dem Solowezki-Kloster gestorben. Kaukasus erwartet christliche Missionare. Aber es ist einfacher für unsere Trägheit in dem Ersatz der Worte der lebenden toten Buchstaben gießen und Bücher zu Menschen stumm senden, die sind Analphabeten.
Wir erreichten Vladikavkaz, ehemaliger Capcom, Berge Vorraum. Es wird von ossetischen Auls umgeben. Ich besuchte eine von ihnen und bekam zur Beerdigung. In der Nähe der Hütte war voll. Im Hof ​​stand ein Wagen, von zwei Ochsen gezogen. Verwandte und Freunde des Verstorbenen aus allen Richtungen und mit lautem Geschrei gesammelt ging in Saclay, Schlagen mit den Fäusten auf die Stirn. Frauen standen stramm. Toter Mann auf einem Mantel getragen ...

... wie ein Krieger * nimmt seine Ruhe
Mit hohem Kampf Mantel um ihn;#

Die beliebtesten Gedichte von Puschkin:


alle Poesie (Inhalt alphabetisch)
Wertung
( Noch keine Bewertungen )
Teilen Freunden
Alexander Puschkin
Hinterlasse eine Antwort