übersetzen in:

In einem der ersten Tage im April 181 ... im Haus von Catherine Petrowna Tomsk gibt es eine große Aufregung. Alle Türen waren offen zu überholen; die Halle und die Front überläd mit und Koffern; Kisten mit Schubladen geschoben; Diener lief ständig die Treppen, Mädchen hantierte und argumentiert,; die Herrin, Dame 45 Jahre, Ich sitze im Schlafzimmer, Überprüfung Konto Bücher, sie brachte einen dicken Herrscher, wer war vor ihr mit den Händen hinter dem Rücken stehend und den rechten Fuß nach vorne ziehen. Katerina Petrowna zeigt ein, wenn die wirtschaftlichen Geheimnisse waren ihnen kurz vertraut, aber ihre Fragen und Kommentare zeigten Unkenntnis ihres Herren und gelegentlich geweckt schwaches Lächeln auf seinem Gesicht majestätischen Herrscher, Nun aber, dass mit großer Herablassung Detail ist in allen erforderlichen Erklärungen enthalten. Zu diesem Zeitpunkt der Diener berichtet, dass Paraskovja Iwanowna kam Povodova. Katerina Petrowna freute sich die Gelegenheit, ihre Sitzung zu unterbrechen, Ich sagte für den Manager zu stellen und lassen.
– Помилуй, meine Mutter, – сказала вошедшая старая дама, – да ты собираешься в дорогу! wo Sie sind ein Gott sein?
– На Кавказ, niedlich Paraskovja I..
– На Кавказ! deshalb, Moskau Erste alten sagte die Wahrheit, Ich konnte nicht glauben. Kaukasus! aber das ist, wie weit Shocking. Jagd Sie stapfen Gott weiß, wo, Gott weiß warum.
– Как быть? Ärzte angekündigt, dass meine Mascha benötigt Eisen Wasser, und für meine Gesundheit Whirlpools benötigt. Für das vergangene Jahr und eine Hälfte, Ich immer noch leiden, vielleicht wird der Kaukasus helfen.
– Дай-то бог. Gehst du bald?
– Дня через четыре, viele, viele promeshkayu Woche; allzu bereit. Gestern brachte mir eine neue Straße Wagen; was ein Trainer! Spielzeug, Fest für die Augen - alles in Kisten, und dass es keine: Bettzeug, WC, Pogrebok, Apotheke, Küche, Service; Wollen Sie, um zu sehen?
- Sehr gut, meine Mutter.
И обе дамы вышли на крыльцо. Kucera geschoben aus der Scheune der Straße Schlitten. Katerina Petrowna hat mir gesagt, die Tür zu öffnen, voshla Trainer, Ich kramte darin alle Kissen, Er schob alle Kisten, enthüllt alle seine Geheimnisse, mit allem Komfort, Ich hob alle Fensterläden, alle Spiegel, Umstülpen alle Taschen, kurzum, für die kranke Frau war sehr aktiv und agil. Nach Crew bewundern, die beiden Damen gingen ins Wohnzimmer zurück, wo wir reden wieder über die Straße vor, über die Rückkehr, über die Pläne für den nächsten Winter:
– В октябре месяце, – сказала Катерина Петровна, – надеюсь непременно воротиться. Ich werde pm, zweimal pro Woche, und Hoffnung, liebe, perenesesh Sie mir Ihre Boston.
В эту минуту девушка лет 18-ти, formschön, hoch, mit einem blassen Gesicht und schönen schwarzen feurigen Augen, leise betrat den Raum, Er kam zu Hand und Katerina Petrowna saß Povodovoy.
– Хорошо ли ты спала, Masha? – спросила Катерина Петровна.
- Gute, Maměnka, nur jetzt habe ich. Sie fragen sich meine Faulheit, Paraskovja I.? Was zu tun - der Patient ist verzeihlich.
– Спи, meine Mutter, Schlafen auf Ihre Gesundheit, – отвечала Поводова, – да смотри: Ich drehe mich wieder in den Kaukasus rosig, gesund, und Gott will, und - verheiratet.
– Как замужняя? – возразила Катерина Петровна смеясь, – да за кого выйти ей на Кавказе? mit Ausnahme der Tscherkessen Prinz?..
– За черкеса! Gott schütze sie! Warum lassen sie die Türken Bukhara - Heiden. Sie werden sie sperren zabreyut ja.
– Пошли нам бог только здоровья, – сказала со вздохом Катерина Петровна, – а женихи не уйдут. Gott sei Dank,
Маша еще молода, Mitgift hat. Ein guter Mensch wird Liebe, und ohne Mitgift Willen.
– А с приданым все-таки лучше, meine Mutter, – сказала Парасковья Ивановна вставая. - Nun, nur dort, Katerina Petrowna, so dass ich nicht sehen, bis September; Ich schleppte weg, bevor Sie, mit Basman auf dem Arbat - und Sie nicht fragen,, ich weiß,, Nun, da Sie einmal; Auf Wiedersehen und Sie, Schönheit, vergessen Sie nicht, auch meinen Rat nehmen.
Дамы распростились, und Paraskovja Iwanowna links.

Die beliebtesten Gedichte von Puschkin:


alle Poesie (Inhalt alphabetisch)

Hinterlasse eine Antwort