Und ich hörte, dass das Licht des Tages…

Und ich hörte, dass das Licht des Tages
Edynoy Freundschaft prekrasen,
Ohne sie gibt es keinen Trost,
Was Lebenweg haben wir war schrecklich,
Wäre es gewesen nicht ruhig Freundschaft Licht.
Aber schauen - es ist ein anderes Gefühl:
Es verwöhnt und plagen,
In den Werken, Sorgen und allein
Immer brennt und niemals schläft:
es ist schmerzlich, brutal,
Es ist seine Seele in uns ist tot,
Kohl schwere Wunden <и> tief
Firs Wiederbelebungen nicht hoffen ...
hier Leidenschaft, Ich brenne!..
ich vyanu, zugrunde gehen in den Jahren Farbe,
Aber ich will nicht geheilt werden ...

Die beliebtesten Gedichte von Puschkin:


alle Poesie (Inhalt alphabetisch)
Wertung
( Noch keine Bewertungen )
Teilen Freunden
Alexander Puschkin
Hinterlasse eine Antwort