durch die Schwester

Wollen Sie, ein kostbares,
dass ich, Dichter Mlada,
Ich sprach mit Ihnen
Und liroyu Vergessenheit,
Träume okrilenny,
Er verließ das Kloster
Und der Rand eines einsamen,
Wo beständig Frieden
In der Dunkelheit fiel
Und in der Wüste taub
still regierte
Mit einem mürrischen Schweigen.

..............................

und Flinkpfeil
Am Nevsky Breg primchitsya
Mit Freundin umarmt
Meine goldene Feder,
und, Sänger Lyudmila,
Träume Slave nett,
unter seinem Vater Dach Vzoshed,
Nesu dir das Gold
(Monk ich arm),
Als Geschenk ein paar Gedichte.

Heimlich im Sofa vzoshed,
Obwohl der Stift,
oh, wie Sie finden Sie,
Lyubeznaya Schwester?
Die Herzen für
Abendzeit?
Jean-Jacques Haben Sie gelesen,
Genlis eh, bevor Sie?
Oder mit übermütig Hamilton
Lachen Sie mit ganzem Herzen?
Ile mit Grau und Thomson
Party Sie trug den Traum
in den Feldern, wo durch die Eiche
Der Wind weht Dollar,
Und Flüstern geschweiften Wald,
Und rauscht stattliche
Von der Spitze des Flusses von heißen?
Ile ältere Mops,
Die Kissen grayer,
in einem langen Schal umhüllte
Und zärtlich schätzend,
Sie rufen ihre Morpheus?
Oder schauen Sie in der Dunkelheit Abstand
nachdenklich Svetlana
Über laut Nebo?
Ile sonores Klavier
Unter Begley Hand
Mozart beschleunigte?
Ile Töne wiederholen?
Piccini und Ramo?

Aber auch hier bin ich mit dir,
Und in stiller Freude
Ihr Freund hat blossomed Seele,
Wie klar Frühlings-Tag.
Vergessen die Tage der Trennung sind,
Tage der Trauer und Langeweile,
Gegangen Traurigkeit Schatten.

Aber das ist nur mechtane!
ach, im Kloster,
Wenn die Kerze blasse Glanz,
Ein Schreiben an seine Schwester.
Alles ist ruhig in einer dunklen Zelle:
Die Verriegelung an der Tür,
Schweigen, Feind Homosexuell,
Und Langeweile Uhr!
Stuhl oldness, neobitыy,
Und wackeliges Bett,
Schiff, Wasser gegossen,
Соломенна свирель —
Das ist alles,, dass vor ihm
Ich sehe, aufgeregt.
Fantasie, Sie
Ich erhielt ein,
ich prenesenny
Durch die Magie Ippokrene,
Und gesegnet ich die Zelle.

Was würde mir passieren,
Göttin, ohne dich?
Vertraut mit Eitelkeit,
Erfreuliche mir,
Leidenschaftliche in welchem ​​Schicksal,
Ich plötzlich eine leere Wand,
Wie am Ufer der Lethe,
Er war ein Gefangener,
für immer begraben,
Ich skrypnuli Tür,
Somknuvshysya mich,
Und die Schönheit der Welt
Gekleidet schwarze Nebel!..
Seitdem sehe ich das Licht,
Als Gefangene aus dem Gefängnis
Auf dem hellen Morgenstern leuchtet.
Luminary eh Tag Aufstieg,
Ray warf pozlaschennыy
Durch ein schmales Fenster,
Aber Herzeleid
Nicht glücklich es.
Oder manchmal spät,
Wie ein Strahl des Himmels,
mit Schwärze bedeckt,
Es wird dunkel in den Wolken, -
Mit Traurigkeit treffen
Ich bin ein düsterer Schatten
Und mit einem Seufzer sieht aus
versteckt Tag!..
Durch Tränen, sehe ich im Gitter,
seine Perlen.

Aber es wird die Zeit fließen,
Und mit einem Steintor
fallen, Herbst Läden,
Und in einem üppigen Petersburg
durch Täler, die Berge
eifriger primchatsya;
langsam Einweihungs,
Ich werde die dunkle Kehl machen,
Felder, ihre Gärten;
Под стол клобук с веригой —
Und ich hinlegen seines Amtes enthoben
In den Armen des.

Bewertung:
( Noch keine Bewertungen )
Teile mit deinen Freunden:
Alexander Puschkin
Hinterlasse deinen Kommentar 👇