schwarzer Schal

ich sehe, wie verrückt, ein schwarzer Schal,
Ich hladnuû Seele terzaet Traurigkeit.

Als der junge und leichtgläubig war ich,
Mladen griechische Frau liebte ich leidenschaftlich;

Hübsche Mädchen streichelte mich,
Aber bald werde ich leben ein schwarzer Tag, um zu sehen.

Einmal rief ich einen fröhlichen Gäste;
Er schlug mir verächtlich Juden;

“Mit Ihnen Fest (er flüsterte) Freunde;
Sie yzmenyla auch griechisch Sie.”

Ich gab ihm und verflucht ihn Zlata
Und die Gläubigen zu meinem Knecht genannt.

wir gingen; Ich rannte auf einem schnellen Pferd.
Und sanft Mitleid mich schweigen.

Sobald ich erblickte eine griechische Schwelle,
GLASS abgedunkelten, Ich bin ganz erschöpft ...

Der Rest Fern gebe ich ein ...
Falsche Mädchen küssen Armenisch.

Ich vzvidel nicht Licht; Damast Donner ...
Abbruch Kuss Bösewicht hatte keine Zeit.

Headless Körper eine lange Zeit, die ich beschritten habe,
Und Stille auf den Jungfern, fahl, sah.

Ich erinnere mich an molenya ... fließt Blut ...
Griechisch Perished, verlorene Liebe!

Mit dem Kopf ihres toten Hebe einen schwarzen Schal,
Ich wischte still den blutigen Stahl.

Mein Diener, wie es war der Abend Dunst,
In den Donauwellen warf ihren Körper.

Da nicht schöne Augen küssen,
Seitdem weiß ich nicht fröhlich Nächte.

ich sehe, wie verrückt, ein schwarzer Schal
Ich hladnuû Seele terzaet Traurigkeit.

Bewerte es:
( Noch keine Bewertungen )
Mit Freunden teilen:
Alexander Puschkin
Hinterlasse eine Antwort