Elegie

glücklich, der in seiner eigenen Leidenschaft
Ohne Angst wagt zugeben;
Jemand in einem unbekannten Schicksal
Hoffe robkaya liebender;
Wer nebligen Mondstrahl
Es führt zu einem Mitternachts wollüstig;
Um sanft wahre Schlüssel
Er öffnet die Tür seiner schönen!

Aber mein Leben ist nicht langweilig
Erfrischende geheimen Freuden;
Frühe Hoffnungen verblasste Farbe:
Die Farbe des Lebens trocknet aus der Qual!
Leider Mladost fliegen,
Ich höre die Bedrohung des Alters,
Aber ich, liebe vergessen,
Meine Liebe vergessen eh Tränen!

Bewertung:
( Noch keine Bewertungen )
Teile mit deinen Freunden:
Alexander Puschkin
Hinterlasse deinen Kommentar 👇